Blog / category / Workshop

Ist das was unsere Kamera aufnimmt das, was wir tatsächlich gesehen haben? Was sehe ich auf meinem Monitor und waren die Farben bei der Aufnahme nicht irgendwie anders? Warum stimmen die Farben in meinem Ausdruck nicht mit dem überein, was ich am Monitor sehe?

Genau auf diese Fragen gibt der Einsteigerkurs Color Management und Fine Art Printing Antworten. Mehr noch. Die Teilnehmer lernen, wie sie vom Zeitpunkt der Aufnahme bis hin zum Ausdruck ein durchgehendes und zuverlässig funktionierendes Color Management durchführen-, und so die Kontrolle über die Farben in der Hand behalten können.

Wir befassen uns mit dem Druck von Fotos und wie wir die Fotos dafür vorbereiten. Sie erfahren warum ein Softproof vor dem Druck oder der Auftragsvergabe an externe Druckdienstleister so wichtig ist. Sie lernen viel über Farbdrucker, Druckerfarben und die große Auswahl an Fotopapieren. Ich zeige Ihnen, wie sie ihre Druckkosten um bis zu 80% senken können.

Kurz und knapp:

  • Der Color Management Prozess und wie wir für Zuverlässigkeit im Prozess sorgen
  • Der kalibrierte Workflow von Kamera über Monitor bis zum Drucker
  • Die Bedeutung von Farbprofilen
  • Color Management in Adobe Lightroom und Photoshop
  • Die Druckeinstellungen en Détail
  • Konvertierung von Farb- in Graustufenbilder
  • Druckvorlagen in Lightroom erstellen
  • Kenntnisse über Fine Art Drucker und Papiere
  • Ausdruck auf Einzelpapier und Rollendruck für Panoramen
  • Präsentation und Archivierung von Drucken
Dieser Workshop gibt also einen sehr großen Überblick und Einstieg in den farbverbindlichen Workflow beim Digitaldruck, sowie die Praxis des Druckens. Zur Verfügung stehen uns Farbdrucker bis A2 (430x594mm) und die Möglichkeit Panoramen von der Rolle zu drucken.
Es wird vorausgesetzt, dass Sie sich in den Grundlagen von Adobe Lightroom und Photoshop auskennen. Wenn Sie ein Notebook mit den vorinstallierten Programmen mitbringen, können Sie das gelernte gleich im Workshop umsetzen. Eine Voraussetzung ist das aber nicht. Viele Informationen und Charts aus dem Workshop erhalten die Teilnehmer als Handout

Bisher drei Workshops in 2019 geplant:

Sonntag, 3. Februar von 10 bis 17 Uhr
Sonntag, 3. März von 10 bis 17 Uhr
Sonntag, 7. April von 10 bis 17 Uhr

Maximal 6 Teilnehmer
Preis: 195 Euro/p.P.
(Weitere Kurse auf Anfrage oder auch Gruppenkurse möglich! Bitte fragen Sie nach.)

Die Kurse beginnen um 10 Uhr und enden um 17 Uhr inklusive einer ca. einstündigen Mittagspause. Alle Getränke, Snacks und Nervennahrung sind im Kurspreis inbegriffen.

Mit Foto Leistenschneider, Herstellern und Fotografen das Festival of Lights in der Humboldbox am Berliner Dom erleben. Damit ist schon einmal ein hervorragender Blick auf den Dom gesichert und dazu gibt es Fotowalks mit bekannten Berufsfotografen. Präsentationen und Leiequipment verschiedener Hersteller. Für das leibliche Wohl sorgt die Snackbar.

Auch ZEISS wird mit dem kompletten Programm an Leiobjektiven vorort sein. Wer Lust auf einen Fotowalk mit mir hat, der sollte sich schnell anmelden.

Die Veranstaltung am 12. Oktober 2018 findet von 17 bis 23 Uhr statt. Das sind sechs Stunden in einer atemberaubenden Kulisse, spannenden Gesprächen, Touren und genügend Zeit zum Ausprobieren.

Mehr und vor allen Dingen die Details erhahrt ihr bei Foto Leistenschneider...